FKT/normaler Lauf

Kategorie S

Osser Trailrunde von Markus Bergler

Bayerischer Wald

22 km

900 hm

Platz:     4/ 10

Punkte:     

Zeit:     2:15'36"

Distanz:     22.645 km

  • Punkte Strecke erfolgreicher Lauf4
  • Punkte Top Platzierung14
  • Punkte Gesamt18

Lauf teilen:

Maximale Höhe: 1272 m
Minimale Höhe: 530 m
Gesamtanstieg: 1218 m
Gesamtabstieg: -1182 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 11.71 km/h

Obwohl der Bayerische Wald sozusagen vor meiner Haustüre liegt, bin ich noch nie auf dieser Strecke gelaufen. Lediglich als Zuschauer vom UTLW sind mir die Trails hier bekannt.
Ich hab mich dann auch gleich ein wenig geärgert, dass ich bislang immer den Trails am Arber den Vorzug gegeben habe. Denn sofort war klar, dass die Strecke hier am Osser mal so richtig gut ist. Vor allem ab km 5 bis hoch zum Gipfel ist die Strecke der Hammer. Bei der Überquerung der Hauptstraße bei km5 und im folgenden Waldteil habe ich mich aus Unachtsamkeit ein paar Mal verlaufen. Scheinbar hat mich die Landschaft zu sehr abgelenkt. Später entlang der Grenze zwischen Tschechien und Deutschland ist die Wegfindung aber kein Problem mehr. Hier war die Schwierigkeit eher, dass der Trail durch die tagelangen Regenfälle die Wochen zuvor eher einem Sumpfgebiet als einer Laufstrecke ähnelte. Während sich der folgende Aufschwung zum Gipfel durch die Hitze der letzten zwei Tage knochentrocken präsentierte, änderten sich die Verhältnisse auf der anderen Seite wieder Schlagartig. Ich stand teilweise bis zu den Knöcheln im Wasser und für einige Kilometer kam es mir so vor, als ob ich in einem komplexen Flusssystem stehen würde. Bei Trockenheit sicher genial zu laufen, aber für mich war hier oft nur Schritttempo angesagt.
Es muss dazu gesagt werden, dass die Regenfälle in der Region zuvor wirklich aussergewöhnlich stark waren. Bei normalen Verhältnissen ist bestimmt alles perfekt laufbar. Ich werde die Strecke im Herbst sicher nochmal in Angriff nehmen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>